Leo und Brigitte Pfeiffer haben auf ihrem kleinen Bio-Schweinebauernhof in Kapelln ca. 50 Schweine

(Schwäbisch-Hällische x Hausschwein), die jederzeit ins Freie können. Sie züchten noch selbst, was sehr selten geworden ist, füttern sie mit dem eigenen Getreide, dann werden sie im Ort (1km entfernt) geschlachtet und von ihnen selbst zerlegt und verarbeitet. Die Bratwürstel sind berühmt, es gibt diesmal auch Karreebraten mit Schwarte, wenn bis Montag bestellt wird,

Lungenbraten und essfertiges Geselchtes.

Ich bin total begeistert, dass wir burgenländische Bio-Mandeln bekommen! Sie sind köstlich und sehr

gesund! Ebenfalls wunderbar sind die ausgelösten Walnüsse aus dem niederösterreichischen Garten.

Und wir starten in den Advent: der schöne Adventkalender gefüllt mit handgemachtem Tiroler

Edle-Konfekt muss bitte vorbestellt werden! Die saisonale Schoki „Winterzauber“ gibt’s bei uns.

Außerdem die ersten Kekse und Bio-Punsch für Kinder und Große. 😉 Ganz neu eingetroffen sind die

vielfältigen Müsliriegel von Tina Dobetsberger! In Wien nur bei essenswert.at und derzeit nur offline in der Schlösselgasse zu haben. 😉

Weiters kriegen wir eine neue Sorte Äpfel „Smeralda“ und die letzten Birnen „Novembra“. Der Gärtnerhof GIN bringt Haferwurzeln und Hirschhornwegerich – allerdings erst ab 10.30! Vom Mogg gibt es wunderschönen roten Chinakohl und Flowersprouts (Kreuzung aus Grünkohl und Kohlsprossen)! Wir bekommen wieder die tollen Austernpilze aus Wien, Topinambur und roten Pak Choi. Von Kaslabn gibt es zum ersten Mal den mageren Bierkäse, den wir schon verkostet haben.

Die Verkostung von Karl Severin Traugott und seine funkelnagelneue „Wiener Würze“ sind sehr gut angekommen! Eine Sauce aus fermentierten niederösterreichischen Bio-Lupinen, die zum Würzen, Marinieren und ähnlich wie Sojasauce zu verwenden ist! Viel Umami! Jetzt zum Einführungspreis 😉 Der darin eingelegte taiwanesisch-burgenländische Tofu war köstlich!

BESTELLINFORMATION

Achtung: Bestellfrist bis Dienstag 12.00Uhr!

Am darauffolgenden Freitag können die frisch gelieferten Waren in der Schlösselgasse 20,

1080 Wien, von 10 – 19 Uhr abgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt bar.

Bitte nach Möglichkeit eine eigene Tragtasche mitbringen.

Die 0-Summen Produkte: Ein paar Produkte (Käse, Fleisch, manches Gemüse) zeigen keinen Preis an.

Das liegt daran, dass die BäuerInnen in der Regel nicht genau 100g Käse oder 1kg Fleisch liefern können.

Wir errechnen den Preis, sobald wir die Ware bekommen haben und fügen ihn der Rechnung hinzu.

Bitte beachten Sie: Wir verkaufen Produkte von KleinbäuerInnen (keine Agroindustrie).

Es kann daher (z.B. wetterbedingt) vorkommen, dass Produkte nicht geliefert werden.

Die LandwirtInnen und wir sind jedoch darum bemüht, dass alles kommt, was bestellt wurde!

Durch das Bestellsystem müssen wir – im Gegensatz zu Supermärkten – keine übrig gebliebenen

Lebensmittel wegwerfen. Die Produkte haben weniger Kilometer im ökologischen Rucksack.

Keine Mindestbestellmenge. Keine Verpflichtung zu einem regelmäßigen Einkauf.

Ich freue mich auf Ihre Bestellung!

Margret Zimmermann

office@essenswert.at